Schnellkupplungsrohr

Mit der SK Verbindungstechnik ist eine Verbindung mit gleichartigen Rohren durch einfache Handgriffe in kurzer Zeit möglich. Diese Verbindung lässt sich ebenso schnell wieder trennen. Teilweise wird diese Verbindungstechnik auch nach dem Autor Karl Ludwig Lanninger als Lanninger-Rohre bezeichnet. Normalerweise bestehen die Rohre aus feuerverzinktem Stahl und sind üblicherweise 6 Meter lang und werden mit Innendurchmessern bis zu 300 mm gefertigt.

Am Ende befindet sich je eine Kardankupplung (welche auch Perrot-Kupplung genannt wird) in Form eines Vater- und eines Mutterstücks. Im Mutterstück sitzt ein O-Ring zur Abdichtung der Verbindung. Die Kupplungen erlauben ein Abwinkeln von zwei verbundenen Elementen um mind. 6° in jede Richtung. Dadurch lassen sich Bodenunebenheiten ausgleichen oder Kurven mit großem Radius bauen. Einzelrohre können aus einer bereits verlegten Rohrleitung ausgetauscht werden, ohne dass die ganze Rohrleitung in Längsrichtung verschoben werden muss. Zum System gehören Zubehörteile wie Bögen, T-Stücke, Absperrschieber und Übergangsstücke zu verschiedenen Verbindungssystemen wie Nut, Gewinde, Storz, Flansch usw. 

Downloads

In den nachfolgenden Broschüren erhalten Sie mehr Informationen zu unseren aktuellen Verbindungstechniken.

Kompetenz in Stahl

Broschüre

~ 2,3MB

Perrot Kardan - Produktliste

Katalog

~ 1,3MB